top of page

FAQ für Nepalreisende:

Einreise/Visum:

Brauche ich ein Visum für die Einreise nach Nepal?

Ja. Es gibt zwei Möglichkeiten. Das Visum kann entweder vorab auf einem nepalesischen Konsulat beantragt werden. Oder Sie erhalten es direkt nach Einreise am Flughafen in Kathmandu (Tribhuvan International Airport), es nennt sich „Visa on arrival“.Falls Sie kein nepalesisches Konsulat in Ihrer Nähe haben sollten, empfehlen wir Ihnen das „Visa on arrival“. Über folgenden Link gelangen Sie zum Online-Formular: https://nepaliport.immigration.gov.np/online

Dieses Formular empfehlen wir Ihnen online auszufüllen, auszudrucken und mitzunehmen, so dass es am Flughafen zügig geht mit dem Visum. Wichtiger Hinweis: Das Formular kann frühestens 2 Monate vor Ihrer geplanten Anreise ausgefüllt werden.

Wie lange ist das Visum gültig und wie kann ich es verlängern?

Welche Dokumente benötige ich für die Visabeantragung?

Wird ein Flughafentransfer vom Hotel angeboten?

Gepäck:

Können ich während der Tour Gepäck im Hotel in Kathmandu lassen?

 Ja, es gibt einen abgeschlossenen Raum im Hotel, in dem Sie ihr unnötigstes Gepäck - wie zum Beispiel Wechselkleidung - hinterlegen können. Ihre Anreise kann mit einem Koffer erfolgen. Für Trekkingtouren stellen wir Ihnen einen großen Packsack bzw. Duffle Bag zur Verfügung. Diese sind optimal geeignet zum Transport Ihres Gepäcks, auch durch die Träger.


Geldwechseln:

Wo kann ich Geld in Nepal wechseln?

 Sie können in Kathmandu problemlos Geld wechseln, Euro oder Dollar. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht gleich am Flughafen zu wechseln, sondern erst im Hotel oder einer Wechselstube in Thamel, dem Touristenviertel. Der Wechselkurs am Flughafen ist schlecht.

Gibt es Geldautomaten und akzeptieren diese internationale Kreditkarten?

Welche Währung wird in Nepal verwendet?

Packliste/Kleidung: (eine ausführliche Liste erhalten Sie vorab)

Welche Kleidung/Equipment sollte ich für meine Reise mitnehmen?

Muss ich spezielle Kleidung für religiöse Stätten tragen?

Stromversorgung in Nepal?

Welche Steckdosen werden in Nepal verwendet und brauche ich einen Adapter?


Wasserversorgung:


Ist Leitungswasser in Nepal trinkbar oder sollte ich lieber auf Flaschenwasser zurückgreifen?

Wir empfehlen nicht, das Leitungswasser in Nepal zu trinken, da es möglicherweise nicht sicher ist und Krankheiten verursachen kann. Wir empfehlen Ihnen, nur abgefülltes oder gereinigtes Wasser zu trinken, um Magen-Darm-Erkrankungen zu vermeiden. Sie können leicht Flaschenwasser in Supermärkten, Geschäften und Restaurants kaufen. Achten Sie darauf, dass die Flaschen versiegelt sind, um sicherzustellen, dass das Wasser sauber und sicher ist. Vermeiden Sie auch Eiswürfel in Getränken, die möglicherweise aus ungefiltertem Wasser hergestellt wurden. Es ist auch ratsam, beim Zähneputzen und Duschen darauf zu achten, kein Leitungswasser zu schlucken.

Gibt es Möglichkeiten, Wasser zu filtern oder zu desinfizieren?

Trinkgelder:


Sind Trinkgelder üblich und wie viel sollte man geben?

Trinkgelder sind in Nepal üblich und werden von den meisten Dienstleistern erwartet. Hier sind einige Richtlinien, wie viel Trinkgeld angemessen ist:

  • Restaurants: In Restaurants ist es üblich, etwa 5-10% des Rechnungsbetrags als Trinkgeld zu geben, wenn der Service gut war. Einige Restaurants fügen automatisch eine Servicegebühr (Service Charge/10% - siehe Fußzeile der Speisekarte) hinzu, in diesem Fall ist zusätzliches Trinkgeld nicht erforderlich.

  • Hotels: Für Reinigungskräfte können Sie etwa 50-100 NPR pro Tag geben. In gehobenen Hotels können Sie auch etwas mehr geben.

  • Reiseleiter: Für Reiseleiter auf Touren oder Ausflügen wird ein Trinkgeld von ca. 6€ (etwa 860 NPR) pro Tag für die gesamte Reisegruppe empfohlen, je nachdem wie zufrieden Sie mit dem Service waren. Egal wie viele Teilnehmer Ihre Reisegruppe hat.

  • Fahrer bei längeren Fahrten: Für Fahrer auf Touren oder Ausflügen wird ein Trinkgeld von ca. 4€ (etwa 570 NPR) pro Tag für die gesamte Reisegruppe empfohlen, je nachdem wie zufrieden Sie mit dem Service waren.

  • Andere Dienstleister: Bei anderen Dienstleistern wie Gepäckträgern, Taxifahrern oder anderen Servicekräften können Sie je nach Servicequalität ein kleines Trinkgeld geben.

Bei Trekkingtouren: (falls zutreffend, bei größeren Gruppen)

  • Assistenz Guide (Sherpa): Für einen Assistenz-Guide wird ein Trinkgeld von ca. 4€ (etwa 570 NPR) pro Tag für die gesamte Reisegruppe empfohlen, je nachdem wie zufrieden Sie mit dem Service waren.

  • Träger: Für einen Träger wird ein Trinkgeld von ca. 3,50€ (etwa 500 NPR) pro Tag für die gesamte Reisegruppe empfohlen. Je 2 Personen steht ein Träger zur Verfügung.

  • Koch: Für einen Koch wird ein Trinkgeld von ca. 4€ (etwa 570 NPR) pro Tag für die gesamte Reisegruppe empfohlen, je nachdem wie zufrieden Sie mit dem Service waren.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Dienstleister fair entlohnt werden, insbesondere im Vergleich zu den lokalen Arbeitsbedingungen. Dennoch möchten wir Sie ermutigen, den Service unserer Mitarbeiter durch ein angemessenes Trinkgeld zu würdigen. Trinkgelder sind eine Möglichkeit, Dankbarkeit und Wertschätzung für die harte Arbeit und den exzellenten Service unserer Teammitglieder zum Ausdruck zu bringen.


Internetzugang/WLAN:


Gibt es WLAN in den Unterkünften und Restaurants in Nepal?

In den meisten größeren Städten und touristischen Gebieten in Nepal gibt es WLAN in den Unterkünften, Restaurants und Cafés. Allerdings kann die Qualität und Geschwindigkeit des WLANs je nach Standort variieren. In ländlichen Gebieten kann die Internetverbindung möglicherweise langsamer oder unzuverlässiger sein. In abgelegeneren Gegenden ist es möglich, dass kein WLAN verfügbar ist.

Viele Hotels und Gästehäuser bieten kostenloses WLAN für ihre Gäste an, während einige möglicherweise eine geringe Gebühr verlangen.


 Dos/Don'ts:


Wie verhalte ich mich respektvoll gegenüber Einheimischen und religiösen Stätten?

In Nepal gibt es einige kulturelle Dos and Don'ts, die es zu beachten gilt, um Respekt gegenüber der lokalen Kultur und Traditionen zu zeigen. Hier sind einige wichtige Punkte:

Dos: Grüßen Sie die Menschen mit einem freundlichen "Namaste" und verwenden Sie dabei eine leichte Verbeugung. Entfernen Sie Ihre Schuhe, bevor Sie ein Haus, einen Tempel oder andere heilige Stätten betreten. Respektieren Sie die religiösen Symbole und Rituale, insbesondere in Tempeln und Klöstern. Zeigen Sie Respekt vor älteren Menschen, indem Sie ihnen den Vortritt lassen und sie respektvoll ansprechen. Tragen Sie angemessene Kleidung, insbesondere in religiösen Stätten und ländlichen Gebieten.

Don'ts: Berühren Sie keine religiösen Gegenstände oder Statuen ohne Erlaubnis. Zeigen Sie öffentliche Zuneigung wie Küssen oder Umarmen nicht in der Öffentlichkeit. Vermeiden Sie es, Lederprodukte oder Tierprodukte in heiligen Stätten zu tragen oder zu zeigen. Nehmen Sie keine Fotos von Einheimischen ohne deren Erlaubnis auf. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein und respektvoll gegenüber den kulturellen Normen und Bräuchen in Nepal zu verhalten, um Missverständnisse zu vermeiden und eine positive Beziehung zur lokalen Bevölkerung aufzubauen.


Wir hoffen, dass diese FAQ Ihnen bei Ihrer Reisevorbereitung hilfreich sind. Für Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Viel Spaß in Nepal!

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page