Suche

Nepal öffnet sich allmählich für Touristen


Vom Frühjahr bis zum Herbst 2020 galt ein strikter Einreise stopp für Touristen in Nepal. Während der Herbst/Winters-Saison konnten aufgrund von umfangreichen Beschränkungen nur vereinzelt Bergsteiger und Trekkingtouristen einreisen. Seit kurzem ist es wieder möglich mit zumutbaren Einreisevorschriften eine Reise nach Nepal zu planen. Das Visum ist – wie gehabt – direkt nach Ankunft am Flughafen Kathmandu erhältlich. Voraussetzung dafür ist ein negativer PCR Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, sowie ein offizielles Antrag schreiben von der Reiseagentur an die nepalesische Einwanderungsbehörde. Es gilt eine 5-tägige Quarantäne, während der der Aufenthalt auf das Kathmandu-Tal beschränkt ist, Sightseeing-Aktivitäten aber dennoch uneingeschränkt möglich sind. Am 5. Tag nach Einreise erfolgt ein zweiter Test. Bei negativem Ergebnis können dann bestimmte Trekkingregionen bereist werden. Das Nepal Tourism Board äußerte sich optimistisch, dass sich das Land in Kürze uneingeschränkt öffnen wird.


Der Fortschritt der Corona-Impfkampagnen im europäischen Raum prägt derzeit das Nachrichtengeschehen. Doch wie sieht es eigentlich in Nepal aus?


In Nepal wird seit dem 27. Januar 2021 geimpft. Die erste Charge von einer Million Impfdosen spendete Indien. Die Priorisierung liegt dabei im ersten Schritt bei den Mitarbeitern im Gesundheitswesen. Nepal steht dabei vor der großen Herausforderung im Hinblick auf die Finanzierung weiterer Impfdosen. Wie auch im europäischen Raum, wird es sicher eine Weile dauern, bis ein kritischer Teil der Bevölkerung immunisiert ist. Doch die Hoffnung ist groß, dass wir innerhalb des nächsten halben Jahres weltweit Fortschritte sehen und der Tourismus zu einer gewissen Normalität zurückkehren kann.

127 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir bitten unsere Kunden
regelmäßig um Bewertungen

Thinley Tamang

Persönliche Beratung oder Buchung

+49 9283 8890216

Newsletter abonnieren
und nie wieder etwas verpassen

Reiseziele
 

  • Facebook

Reisethemen
 

Informationen
 

2021 © Copyright by

Shangrilaya Aktivreisen GmbH