THREE PASSES TREKKING 

Der Three High Passes Trek ist eine einmalige Abenteuertour in der beliebten Everest-Region Nepals. Die Highlights dieser Trekkingtour sind, wie es der Name schon sagt, die drei Pässe Renjo La (5360m), Cho La (5420m) und Kongma La (5535m). Sie bieten atemberaubende Ausblicke auf das wohl beeindruckendste Bergpanorama im Himalaya. Vier der acht höchsten Gipfel der Welt sind hier zu bestaunen: Cho Oyu (8201m), Makalu (8516m), Lhotse (8516m) und Everest (8848). Gokyo Ri, Fifth Lake, Kala Patthar und das Everest Basislager runden das perfekte Programm ab.

Unsere anspruchsvolle Trekkingtour beginnt bei Lukla (2828m) und wir folgen zunächst dem Dudh Koshi Tal, welches zur Hauptstadt der Sherpa, Namche Bazaar, hinaufführt. Das geschäftige Bergstädtchen ist Drehkreuz für lokale Träger, internationale Trekker sowie Bergsteiger auf ihrer Expeditionsroute zum mächtigen Mount Everest. Doch trotz der Bergtouristen konnte sich die Khumbu-Region entlang dieser Route ihre Ursprünglichkeit bewahren. Die Heimat der freundliche Sherpa ist noch immer geprägt von malerischen Dörfern, einer großen Vielfalt an buddhistischer Kultur und Tradition, farbenfrohen Festen und Klöstern.

​Wir steigen weiter auf nach Lungden und hinauf zum Renjo La Pass (5360m). Hier werden wir belohnt mit einem unvergesslichen Panoramablick auf den Everest und die umliegenden Eisriesen. Die Renjo La Route liegt abseits der üblichen Touristenpfade und übt somit durch seine Einsamkeit und Ursprünglichkeit einen ganz besonderen Reiz aus.

​Daraufhin erkunden wir das Gokyo Tal mit dem malerischen Gokyo See. Der Gokyo Ri (5330m) gilt zweifelsohne als bester Aussichtspunkt der gesamten Everest-Region. Von hier können wir den Ngozumpa-Gletscher, den größten Gletscher im nepalesischen Himalaya bestaunen, welchen wir kurz darauf überqueren um den Cho La Pass zu erreichen.

​Ein Highlight jagt das nächste auf dieser Tour. Schon bald erreichen wir das Everest Basislager. Dort haben wir die Möglichkeit den Kala Patthar zu besteigen, den berühmten Aussichtspunkt mit Blick auf den Mount Everest, das Basislager und den gigantischen Khumbu-Eisfall.

​Dann überschreiten wir den Kongma La Pass (5535m), den höchsten der drei Pässe. Auch hier genießen wir den phänomenalen 360° Blick und sind den Bergriesen zum Greifen nah.

Dann steigen wir hinab, über Dingboche weiter nach Tengboche mit dem historischen Nyingmapa-Kloster, bis wir zuletzt unseren Weg zurück nach Lukla nehmen.

HÖHEPUNKTE

# Tempel und Paläste (UNESCO Weltkulturerbe-Stätten)

# Eindrucksvolle Wanderung am Fuße des Everest-Massivs

# Überquerung von 3 Pässen mit beeindruckendem Panorama

# Besteigung des berühmten Aussichtspunkt Kala Patthar

 

ÜBERSICHT

Schwierigkeitsgrad: ❶❷❸❹❺

5 = Sehr anspruchsvolle, sehr gute Kondition erforderlich, Vorbereitung auf die Reise zu empfehlen, Laufzeiten von 6 bis 10 Stunden, an manchen Tagen bis zu 1000 Höhenmeter zu bewältigen, Überquerung mehrere 5000er Pässe, Gletscherüberquerungen möglich, ABER: keine Expedition

 

TEILNEHMER & TERMINE

ab 2 Personen zu Ihrem selbst gewählten Termin (empfohlene Reisezeit: März bis Mai bzw. September bis November), in Ihrem eigenen Tempo, als Familie oder mit Freunden, in Begleitung von Guide und Träger

 

ÜBERNACHTUNGEN

Übernachtung in einem ***Hotel, während der Trekkingtour in einfachen Lodges im Doppelzimmer oder manchmal im Schlafsaal

 

REISELEITUNG

Während der gesamten Tour begleitet Sie ein ausgebildeter, erfahrener englisch sprechender Guide

 

DAUER

22 Tage

 

 

Nepal Three High Passes Trekking

Artikelnummer: ITHP
2.049,00 €Preis